Schaf

WeihnachtsDREIerlei

Alle guten Dinge sind DREI…Dreimal schmunzeln…dreimal kichern…dreimal lächeln….dreimal für euch

….¸.•*´¸.•★¸.•*´….

ES WAR EINMAL (Autor unbekannt)
Es war einmal eine Rosine,
die zog mit fröhlicher Miene
in den Stollen,
nun ist sie verschollen.
Es waren einmal vier Kerzen,
erfreu’n im Advent uns’re herzen.
Kaum dass sie uns kennen,
schon müssen sie verbrennen.
Es waren einmal drei Saiten,
die das lied der Gitarre begleiten.
Das Lied war besch….
da sind sie gerissen.
Es waren einmal drei Farben,
rot, grün und blau, die darben.
Sie waren auf’s Mischen ganz heiß,
da wurden sie weiß.
Es war einmal ein Baum,
der hatte einen Traum.
Wär gern einmal ein Weihnachtsbaum,
doch als Palme geht das kaum.
Es war einmal ein Mann,
der klebt nen bart sich an.
Stürmt voller Freude dann ins Haus,
doch da war schon der Nikolaus.

….¸.•*´¸.•★¸.•*´….

WEIHNACHTSBRÄUCHE (von Alfons Pillach)
Weihnachten, das Fest zum Feiern,
von der Nordsee bis nach bayern.
Weihnacht, Fest für Millionen
und für Weihnachtsdepressionen.
Weihnachten, die besten Zeiten
für Familienstreitigkeiten.
Weihnachten, das Fest der Lichter
und verschnulzten Weihnahctsdichter.
Weihnachten, das fest der termine
und der Kopfschmerzaspirine.
Weihnachten, das Fest der Plätzchen
und verwöhnter Kinderfrätzchen.
Weihnachten, das Fest der Träume
und abgemurksterTannenbäume.
Weihnachten, Fest der Küchentöpfe
und abgehakter Gänseköpfe.
Weihnachten, das fest der Feste
und der meisten Speisereste.
Weihnachten, zeit der Weihnachtschöre
und der Schnäpse und Liköre.
Weihnachten, Fest der Bescherung
und der größten Flaschenleerung.
Weihnacht mit geträumten Schnee
auf dem warmen Kanapee.
Weihnachten wird immer wärmer
und der Schneemann immer ärmer.
Jedes Jahr die selbe Leier,
leider ohne Ostereier.

….¸.•*´¸.•★¸.•*´….

DER BRATAPFEL (Autor unbekannt)
Kinder, kommt und ratet,
was im Ofen bratet!
Hört, wie’s knallt und zischt.
Bald wird er aufgetischt,
der Zipfel, der Zapfel,
der Kipfel, der Kapfel,
der gelbrote Apfel.
Kinder, lauft schneller,
holt einen Teller,
holt eine Gabel!
Sperrt auf den Schnabel
für den Zipfel, den Zapfel,
den Kipfel, den Kapfel,
den goldbraunen Apfel!
Sie pusten und prusten,
sie gucken und schlucken,
sie schnalzen und schmecken,
sie lecken und schlecken
den Zipfel, den Zapfel,
den Kipfel, den Kapfel,
den knusprigen Apfel.

….¸.•*´¸.•★¸.•*´….

Mit diesen drei Gedichten möchte ich mich in die Weihnachtspause verabschieden…
DANKE  für die schönen Momente mit euch, die vielen lieben Worte, superlieben Kontakte und überhaupt für Alles…
Genießt eure Zeit, wie und wo immer ihr jetzt seid.
Fühlt euch umärmelt!

buttonund zum Schluss….wunderschöne *Weihnachts*Musik…..

Makro Mug

Montag FOTOmakro

Mein Montag FOTOmakro  verbirgt ein Geheimnis…Weihnachstzeit – Geheimniszeit….hihihihi
Ich werd es lüften, aber erst kommt das Christkind oder der W(e)ihnachtsmann und die Raketen lernen fliegen und…..unter dann verrate ich mehr, von dem, was mir so beim freundlichen Geratter meiner NäMa durch mein Hüürn geflattert ist…bis später…Bussi

Habt ihr etwa auch Heimlichkeiten…..?

Island

Reise♥geschichte-letzter Teil

Heute möchte ich euch meine letzte ReiseGeschichte erzählen..über

Island – die Insel aus Feuer und Eis…
was auch wörtlich zu nehmen ist!
Insgeheim haben wir ja vor der Reise schon gescherzt; das es der absolute Hammer wäre, wenn ein Vulkan gerade dann ausbrechen würde, wenn wir auf der Insel sind…jaaaaaaaaaaa, das sich so was mit den Wünschen…manchmal erfüllen sie sich…
am 16. August 2014 passierte es, der Bár­ðabunga erwachte.
Wir waren in Bildudalur im Seemonstermuseum, kein Scherz-das Museum ist wirklich sehenswert, falls ihr mal vorbei kommt. Der supernette Besitzer ( ich schwöre, es war der Bruder von Jonny Depp!) uns so ganz nebenbei erzählte, dass gerade ein Vulkan ausgebrochen wäre…
Der Bárðabunga


Der Bárðarbunga liegt am Nordwestrand des Vatnajökull zwischen den Grímsvötn und dem Tungnafellsjökull, der Holuhraun, in den die Lava fließt ist unbewohntes Hochland – so war auf Island zu Beginn nicht wirklich besondere Aufregung zu spüren.
Ganz anders zuHause…meine Mam rief fast panisch an: wie es uns ginge, ob wir evakuiert werden und ob wir nach Hause kommen – den Sensationsreportern sei dank!
Nein…wir sind natürlich nicht nach Hause gefahren (wo doch unser Wunsch…)
Wir haben uns täglich auf den sensationellen Island Blog von Christian informiert und klar waren auch wir neugierig.
Die isländischen Behörden haben umgehend die Hochlandpisten gesperrt…irre ist nur, das wir ganz zu Anfang GENAU dort unterhalb des Bárðabunga waren…es war also keine Zufahrt möglich und für einen Helikopterflug war dann auch irgendwie keine Zeit mehr und teuer war es auch…aber wir kamen dann doch relativ *nah*, ca. 40km Luftlinie, heran. Auf dem Gipfel in der Nähe des Snaefell am Vatnajökull konnten wir die Wolke und abends/nachts den Feuerschein der Lava sehen…das war wirklich beeindruckend.

Bardabunga

Bardabunga

Bardabunga

Bardabunga

Die *Wolke* (vollbeladen mit Schwefeldioxid) konnten wir viele Tage beobachten, während sie Richtung Ostfjorde zog…

Bardabunga

…und als ob das noch nicht genug gewesen wäre…in dieser Nacht gab es dann auch noch Nordlicht

Bardabunga

Bardabunga

Bardabunga

…ganz schwach…denn es war ja noch Herbst….und wir waren zu langsam mit dem Anziehen…ein, zwei Fotos und dann war es so schwach, dass wir es nur mit unseren Augen bewundert haben – und das ist eigentlich viel wichtiger, als nur durch die Kamera zu schauen, zu überlegen ob die Belichtung, Zeit und Blende stimmt…
Am Hafragilsfoss haben wir zwei junge Mädels aus Österreich getroffen und wir haben uns genau über dieses Thema unterhalten: dass *ALLE* eigentlich nur noch mit Kamera oder Handy beschäftigt sind, anstatt mal wirklich zu SCHAUEN…mit den eigenen Augen und NUR mit den Augen, Herz und Seele…sie hatten Recht.

Dennoch liebe ich dem Liebstenseine*meine* Kamera und die Momente, die man einfangen kann oder besser darf…

Hier noch ein paar Impressionen

und wer mag kann auch weiter auf unsere Seite: Unimog.is lesen und schauen.

Island

Traumhafte Bilder von Island könnt ihr auch bei Jutta und Maria und Christian sehen.

Wie John Lennon einst sagte: „Leben ist das, was passiert, während du eifrig dabei bist, andere Pläne zu machen.“

LEBT jetzt! Eure Gabi

Meine SpezialGrüße gehen heute an alle Menschen, die DRAUßEN arbeiten müssen…packt euch warm ein und danke!

Heiße Birnen

KäseEis

Käse – Eis ? Käseeis? :D Neeeeeeeeeeeeeeeeeeeee, nicht wirklich.
Aber mit Käse und Eis hat mein folgendes Rezept schon zu tun…

Also ich hab irgendwann mal bei dem großen Kaffeeröster Tsch…o diese Eiswaffelförmchen käuflich erworben…(waren runtergesetzt) und irgendwie
dachte ich mir schon, dass ich sie warscheinlich nicht nur für Eiswaffeln benutzen werden…
Schön gespült und in den Schrank geräumt, die Dinger…und man glaubt es kaum aber die haben sich so gut versteckt, dass ich sie glatt vergessen habe…
Dann hatte ich eine VorspeiseIdee und brauchte Tortlett Förmchen…hab ich nich…ABER…da fielen sie mir wieder ein…

Heiße Birnen

Wofür ich die Dinger gebraucht habe, verrate ich euch aber auch ;)

Gorgonzola-Birnen-Törtchen oder Heiße Birne
ganz einfach und schnell

Zutaten:
1 Rolle FertigBlätterteig aus dem Frischeregal vom Händler deines Vertrauens
3-5 Birnen (Abate oder williams)
Honig
Gorgonzola
Salz, Pfeffer
Schwarzkümmel

Den Blätterteig passend in die mit Öl ausgestreichelten Förmchen legen.
Die Birnen schälen, würfeln und leicht mit Honig, Salz und Pfeffer andünsten (gaaaanz kurz),
den Gorgonzola würfeln (kein Vergnügen, ich weiß)
und dann Birnen und Käse in die Förmchen verteilen,
mit Schwarzkümmel bestreuen und

für ca 25 Min bei 200°C in den warmen Ofen. Fertig!


Die Reste vom Blätterteigbasteln hab ich als kleine Snacks einfach mit gebacken…waren nicht wirklich lange auf dem Tellerchen….

Heiße Birnen

… und jetzt ausprobieren! LECKER sag ich euch….ginge auch als Abendnascherei zu einem Gläschen Weißwein,
….das ist doch *Seelenfutter*, was meint ihr?

Heiße Birnen

und vegetarisch ist es auch…

Heiße Birnen

deshalb saus ich mal bei Sabine vorbei…einer genialen Köchin!….sie veranstaltet gerade ein Seelenfutter Blogevent.

Seelenfutter

Meine Lieben, kommt gut über die Woche und tigerfour schreibt immer: seid lieb zu einander…das find ich auch!♥

SpezialGrüße heute…an ALLE! :D

  • Danke, ♥ dass du mir ein wenig deiner Zeit geschenkt hast ! Bis später...
Top