1,5 Wochen (fast) ohne


Eigentlich sind es sogar schon 1 Woche und 4 Tage,…seit dem ich mit beiden Beinen in das Abenteuer intermittierendes Fasten gehüpft bin, Mensch, was die Zeit vergeht.
Und was soll ich erzählen, es klappt!
Ich esse an meinen beiden *Fasten*tagen NICHTS. Es fällt mir überhaupt nicht schwer.
Womit ich allerdings an den ersten *Ess*tagen Probleme hatte war, dass ich MEHR gegefressen habe als sonst…irgendwie hatte sich da mein SchweineVielFutterhund eingebildet…ooooooooooh morgen gibt es nichts…dann muss ich heute Alles futtern was geht…
Aber zum Glück hab ich diese kritische Phase überwunden;
Und Erfolg hatte ich auch schon nach jetzt 11 Tagen, mit 3 Fastentagen, habe ich 1 Kilo weniger…ich freu mich!


©stich-schlinge-konsum

Konsumverzicht auch schon 10 Tage….
Hier allerdings muss ich gleich beichten, dass ich doch tatsächlich EINMAL auf den Bestellknopf geklickt habe…
Marita, Quiltmaus hatte auf ihrer FB Seite angekündigt, dass der unglaublich tolle *The New Hexagon Perpetual Calendar 365 Blocks* demnächst in ihren Shop einzieht.

hexagon-kalender

Ich habe *ihn* schon länger im Blick, aber der Kalender war länger nicht lieferbar…und jetzt, ausgerechnet JETZT – gibt es *ihn*….
ich konnte nicht widerstehen!
Aber ich werde ihn mir zu Weihnachten schenken lassen..das heißt, ich gebe das Päckli UNAUSGEPACKT, SOFORT und GLEICH in die Hände meines Liebsten!

©stich-schlingeIch war an einem meiner Fastentage einkaufen…und hab keinerlei Extras eingekauft. Nur Essen, Drogeriezeugs und Diesel… passt.

Auf was kannst du absolut NICHT verzichten, wobei wirst du schwach?

Hab’s fein und fühl dich lieb umärmelt
Gabi Favicon_stich-schlinge

Wer Schmetterlinge lachen hört, der weiß wie Wolken schmecken!

17 Kommentare

  1. wow, sehr brav! ich versuche auch grad einen neuen weg zu finden, mein essverhalten wieder sinnvoll in den griff zu kriegen. aber eins nach dem anderen… ich gratuliere dir zu deinem erfolg!

    1. Ooooh, ich danke dir, liebe Paleica!
      Brav…naja…ich versuch mich am Riemen zu reißen
      …aber die Lockrufe aus dem *vorweihnachtlichen* Netz sind schon heftig.
      ..ich sollte öfter mal den AUSknopf drücken 😉
      ….da bin ich noch nicht ganz so brav….ich arbeite dran.

      1. man darf auch nicht zu streng mit sich sein liebe gabi!

  2. Klasse, liebe Gabi,
    bei mir müsste der Zeiger auch mal um einen Zehner runterrutschen,
    ich denke, dass ich mit der Diabetes Schwierigkeiten bekommen würde.
    Ich werde beim nächsten Arzttermin mal fragen, ob ich das probieren kann.
    500 Kalorien und viiiiiel Wasser, könnte ich mir vorstellen.
    Liebe Grüße
    Nähoma

    1. 😉 Merci
      Ich könnte mir vorstellen, das 5:2 intermittierendes fasten sogar sehr gut bei Diabetes funktioniert!
      Nur Mut! Schönen Sonntag, liebe Ella

  3. Das hab ich auch mal gemacht, bzw. mach es immer mal wieder. Wenn du einmal im Rhythmus bist, hast du nicht mehr das Gefühl vorbauen zu müssen und insgesamt hast du weniger Hunger, zumindest war es bei mir so.
    Tschakka, du schaffst das.
    Liebe Grüsse
    Anja

    1. Tschakka! Ohja, ich schaffe das! 😀

  4. Also nichts essen 2 x die Woche würde mir extrem schwer fallen. An meinen beiden Tagen schiebe ich schon oft Kohldampf und meist starte ich den nächsten Tag hungrig und bleibe das auch für ein bis drei Stunden, weil ich meist erst später frühstücke. Dieses “fressen” kommt bestimmt daher, daß man eben nichts isst, so habe ich es besser, denn ich esse und gestern gab´s wieder Zuccinispaghetti. Boah, war das lecker.

    Auf was ich nicht verzichten könnte?

    Ich glaube, ich kann gut mal einen Tag ohne PC, Handy und eventuell auch TV leben, aber dann brauche ich meine Musik. Und wenn ich die nicht habe, dann muß es die Glotze sein. Am schwersten würde mir der Fernseher fallen, denke ich.

    Nana

    1. Grüß dich, Nana
      Die *FreßAttacken* sind zum Glück nur an den ersten zwei Tagen aufgetaucht…ich denke auch, das es daher kam weil wir ja unmittelbar vorher 12 Tage VOLL gefastet hatten…dann 3 Tage *essen* und dann schon wieder NIX.
      Da war mein Kopf eindeutig langsamer als meine Hand/Mund/Bauch.
      Danke für deinen Einblick 🙂
      Fernsehen…darauf könnte ich sofort verzichten,
      Musik müsste ich auch haben, aber viel mehr noch die Hörbücher…die müssen!(bei mir)
      Drück dich!

  5. Heeeeeeeeeeerzlichen Glückwunsch…..ich könnte das nicht;-) Liebe Grüße, Ann

    1. Sternchen 😍 …wie süüüüß!
      Das gefällt mir!
      Danke für deine lieben Wünsche…das tut gut! Drück dich fest, liebe Ann

      1. Lieben Dank und zurück@-}–

  6. Liebe Gabi, ich war schon sehr gespannt auf Deinen ersten Post und finde es sehr spannend, nun zu lesen, wie es Dir mit Deinen Vorsätzen geht. Ich glaube, ich könnte es nicht so schaffen wie Du. Alleine schon, dass ich durch meinen Schichtdienst an den zwei Fasten-oder Teilfastentagen immer einen anderen Dienst hätte, könnte ich es mit dem essen nicht so steuern. Im Nachtdienst könnte ich es gar nicht 😉
    Ich finde es schön, Deine Erfahrungen zu lesen und auch, dass Du davon hier schreibst.
    glg Susanne

    1. Liebe Susanne, ich denke auch, dass es ziemlich schwierig ist, wenn man im Schichtdienst arbeitet.
      Aber vielleicht könntest du ja (wie im Buch geschrieben) an den Fastentagen einfach nur weniger essen…500 kcal. bei Mädels sind *erlaubt*
      Ich habe die VOLLversion gewählt, weil es für MICH viel einfacher ist, nichts zu essen, als wenig…(LeckerSchmeckerSeele…)
      …ich werde weiter berichten und bin selbst sehr gespannt, ob es *klappt* Drück dich fest!

  7. Liebe Gabi, nun musste ich mal nachlesen, nach deinem Beitrag auf Instagram. Oh Nein, das könnte ich nicht, einmal hab ich das auch schon versucht. Ich faste ja seit Jahren zweimal jährlich für 2-3 Wochen und das fällt mir garnicht schwer. Über das 5:2-fasten gab es mal was im Fernsehen, das soll sehr gut sein.
    LG
    Heike

    1. Ich finde es großartig, dass du auch regelmäßig fastest…wir sollten eine *Gruppe* gründen 😉
      5:2 – klappt viiiiiiiiiiel besser, als ich selbst gedacht habe. Ich bin total gespannt,
      ob es sich auch längerfristig durchhalten lässt…und der WaagenZeiger weiter nach unten rutscht…
      GLG an dich!

Kommentare sind geschlossen.