Das Letzte…

..das letzte Getippsel für dieses Jahr……noch wenige Stunden bis zum Neuanfang, Jahreswechsel, neues Spiel, neues Glück, neuer Name, alter Blog…

Ich glaube, es spukt schon seit 3 Jahren in meinem Kopf herum…der Name meiner Domain und der Blogname…. STICH-SCHLINGE…. hmmm….hört sich eher langweilig und ordentlich an, oder?

Genau aus diesem Grund steht wohl auch mein *handGemacht* im Header, aaaaaber….handgemacht….ist nicht viel einfallsreicher…

Nun wird aber gerade ein LOGO, MEIN Logo für mich entworfen (ich freu mich schon!)….und deshalb werde ich ab dem 01.Januar 2016 nur noch unter stich-schlinge  (ob klein oder groß, mit oder ohne ♡ …dass weiß ich noch nicht…) unterwegs sein.

So sind in den nächsten Wochen natürlich auch ein paar Umbauarbeiten hier und anderswo nötig…aber ich mag ja Tapetenwechsel….und eine gewisse Ordnung (hihihihi) , einen Abschluß eines sooooo langen Sorgengrübelgedanken in meiner Birne…. (Wie findet ihr das?  Gut? Doof? Mir doch egal…. )

Kommt gut durch die Zeit, heißt das neue Jahr willkommen, seid glücklich, ihr Lieben&Einzigartigen!

Fühlt euch ein letztes Mal im Jahr 2015 umärmelt und hebt das Glas mit mir!
♥lichst eure Gabi

 Prosit Neujahr 2016


…die tolle Anleitung für die kleinen Glückswutzchen findet ihr bei Marie – Schaut mal!

Hier noch ein paar Impressionen aus 2015

12 Kommentare

  1. Die Schweine sind herzallerliebst! Und auch wenn ich jetzt erst deine lieben Wünsche und Gedanken lese – zuprosten kann man sich auch später (wenn vielleicht nun zum Mittag nicht gerade mit Sekt 🙂 )
    herzlichst,
    Marlis

    1. Liebe Marlis, ich proste dir zu mit Sekt oder Kaffee und wünsche dir von Herzen ein wunderbares Jahr!!! ?

  2. oh ich kenne das, ich brauche auch immer wieder was neues. zum leidwesen meiner leser wechselt das layout manchmal wöchentlich oder monatlich 😉 baskerville bin ich nun schon eine weile treu und bis dato hab ich noch nix, das mir besser gefällt, vor allem ist es schön, weil man es farblich immer ein wenig an die jahreszeiten anpassen kann und kommt mir damit sehr gelegen 🙂

    1. Hach, du kannst dir nicht vorstellen, wie schön es ist, dass dir ähnlich geht….das mit dem *Tapetenwechsel* – da fühl ich mich nicht so allein 😉
      Drück dich!

      1. nein, das bist du ganz und gar nicht 🙂

  3. Ne, mir ist das auf gut bayrisch „wurscht“ wie Du heißt. Ich werde Dich weiter besuchen und auch weiter Kommentare loslassen. Das Raupending ist beim Filius übrigens gut angekommen. So bleibt nur noch Dir ein gesundes (bei uns älteren Kraken wichtig) neues Jahr zu wünschen, Birgitt

  4. Hallo Gabi!

    Ich wünsche Dir ein gutes neues Jahr und möge alles gelingen, was Dir wichtig ist und am Herzen liegt!

    lg
    Maria

  5. Liebe Gabi,
    auch mir ist egal,
    wie dein Blog heißt und ob groß oder klein.
    Ich möchte mit dir reisen, backen, kochen, Blümchen und Tiere schauen,
    deine Näh-, Strick-, Häkel-, Bastelarbeiten begutachten und auch manchmal nachmachen
    und deine Schreibereien lesen.
    Ein tolles, neues Jahr für dich und deine Liebsten.
    Nähoma

  6. Ein gutes neues Jahr! Ich schaue gerne bei dir vorbei, immer tolle Bilder und gute Ideen!

  7. ..das ist unsere Gabi- immer für ne Überraschung gut!
    Ein eigenes Logo♥ ..das wünsche ich mir auch immer noch.
    Aber wie Goethe schon sagte:“ Namen sind Schall und Rauch“..mir ist es also relativ egal, wie dein Blog heißt, hauptsache DU bleibst die Gabi!!
    Liebe Grüße, Sabine

  8. Liebe Gabi,
    Hauptsache du bleibst du selbst. An den neuen Look in deinem Blog werden wir uns bestimmt gewöhnen und wie ich dich kenne wird er sowieso ein Knaller.

    Einen guten Rutsch ins neue Jahr und ein gesundes frohes 2016

  9. Ob Stichschlinge oder anders oder klein oder groß, ob handgemacht oder wie auch immer, wichtig ist es eigentlich nicht, aber ich weiß genau wie es Dir geht. Namen sind uns wichtig (uns Menschen), uns ist es auch wichtig, wiedererkannt zu werden, einzigartig zu sein und so bin ich gespannt, wie das neue Jahr von Dir optisch und namentlich nun angegangen wird.

    Ich hebe mein Glas um Mitternacht und werde auch an Dich denken,

    Nana

Kommentare sind geschlossen.