DIY – Anleitung zur MISS Februar

Miss Februar

Es hat gerattert…nicht nur die NäMa…auch mein Köpfchen…und die Tastatur…und der Auslöser…   

Aber *sie* ist fertig…die versprochene Anleitung zu meiner MISS Februar als pdf Datei:

MISS Februar ANLEITUNG

Ich drück mir jetzt selbst die Daumen, dass ich verständlich geschrieben und/oder fotgrafiert hab…
schau selbst und BITTE sagt mir Bescheid…wenn sich da ein Fehlerteufelchen die Schenkel klopft…

Hier kommt noch eine kleine Bilderflutwelle….muss sein…..und gaaaaaaaaaaaaaanz unten noch eine kleine sechseckige Geschichte…

Schlüsselband

Bandende

tasche

Henkel

Ecken

boden

verlängerung

MISS Februar 2l

MISS Februar 10a
Hexies…Hexagone…Sechsecken…Lieseln…English Paper Piecing…Eckchen…ganz egal…ich liebe diese Dinger!
Da hatte ich die Idee mal ziemlich kleine (Seitenlänge 2cm) Hexies zu bauen und sie auf die Tasche zu nähen…
Gesagt getan…es gibt bei kunstundmarkt.com eine tolle Seite um sich Papierschablone herunterzuladen;
Pappe gesucht, Papierausdruck aufgeklebt, ausgeschnippelt, Stoffreste ausgesucht, aufgenäht, gebügelt und vorbereitet.
Ich hatte vor einiger Zeit auf dem Bernina-Blog einen Beitrag über Mogel-Paper-Piecing gelesen und wollte jetzt auch *mogeln*
…mit durchsichtigem Faden nähen…naja…das ist allein schon eine Sache für sich,
ich hab erst noch mit normalem Unterfaden genäht…aber das sah nicht so schön aus…und dann hab ich ganz normalen ZickZackStich probiert und langsam gefiel es mir besser.
Das Beste war natürlich, das es so fix ging…und dann kam der Moment…Papierschablonen rauspulen….
ich sag es euch…ich bin fast geplatzt…nehmt NIEMALS Pappe einer Müslipackung-Kleber-und Papier-Schablonen…die Dinger gehen nicht mehr raus….
oder nur SEEEEEEEEEEHR schwer….guckt….

 

 

Mini Hexies sind total nett…aber ich werd sie in Zukunft doch wieder lieber mit der Hand nähen.

Habt ihr Erfahrung mit Hexies? Näht ihr mit der Hand oder mit der Maschine? …neugierigfragend…. 😉

Ich wünsch euch eine wunderschöne Woche, wo auch immer ihr sie verbringt und mit einem Bild der Anleitung saus ich auch noch später zu Steffi’s MakroMontag.

MISS Februar 4h

Fühlt euch lieb umärmelt
Eure Gabi

SpezialGrüße gehen heute an EUCH, euch kreativen, verspielten, ideenreichen, mutigen, verliebten, neugierigen, fleißigen Seelchen ♥♥♥

…..und nochwas hab ich vergessen schau mal bei Sanna auf ihrem wunderschönen Blog mitaundmanani gibt es einen Desktophintergrung mit…einem HEXIE…schööööön nicht wahr?

Mini Hexis 7 (4)

18 Kommentare

  1. Liebe Gabi,
    wie cool ist das denn , gerade am Wochenende habe ich zu meinem Mann gesagt, dass ich unbedingt für mein Körbchen vorne am Rad eine Tasche bräuchte und nun bin ich -durch einen Link- auf deine Seite gehuscht.
    Habe mir das Tutorial gleich runtergeladen und ausgedruckt, damit ich hinterher auch noch weiss, was das in limegeschriebene war, habe ich es mir einfach riesig vergrössert und dann mit Kuli daneben geschrieben.
    Dir nochmals ganz ganz lieben Dank… Da ist alles drin, was mein Herz begehrt, denn mit Hexagons möchte ich jetzt auch anfangen, da ich jedes Wochenende auf dem Campingplatz sitze und nicht immer eine Nähmaschine mitnehmen kann.
    LG anke

    1. ♥lich willkommen, liebe Anke! Das freut mich, wenn ich dir eine Anregung geben konnte! Viel Spaß beim Nähen! Und Hexies sind total gut im WoMo zu nähen 😉

  2. Liebe Gabi!!!

    Danke, dass Du Dir die Arbeit gemacht hast, eine Anleitung für Miss Februar zu machen!!! 🙂
    Deine sehen so super aus!
    Und mit den Hexis sieht genial aus! Ist mir aber glaube ich eine Nummer zu schwer… 🙂

    Liebe Grüße
    Lara

    1. HEy, das ist ja lieb, dankeschön, liebe Lara!!!!
      Hexies sind auch *gefährlich*…sie machen süchtig… 😀

  3. Vielen Dank für die taschenanleitung! Ich werde es bald probieren. Liebe Grüße ingrid

    1. Sehr gerne,; und falls Fragen auftauchen…immer her damit! 🙂

  4. Die Tasche sieht klasse aus! Da hat sich der Kampf gelohnt 😉

    Lg anna

    1. Danke 🙂 , liebe Anna

  5. Hallo liebe Gabi,

    ich liebe sie momentan auch diese Hexis. 🙂 Erst waren es Kreise, jetzt sind es die hübschen kleinen Sechsecken. Sehen klasse aus auf Deiner Tasche.

    Und übrigens … vielen lieben Dank fürs Verlinken. 🙂 Ich freue mich sehr, dass Dir mein Desktophintergrund gefällt.

    Viele liebe Grüße,
    Sanna

    1. Sehr, sehr gerne liebe Sanna!
      …und nicht nur dein Desktophintergrund 😉

  6. Hallo Gabi,
    Danke für die Anleitung. Ich habe einen kleinen Rechtschreibfehler ziemlich am Anfang gesehen, aber der stört ja nun nicht wirklich. 😉 Ansonsten ist mir aber nichts fehlerhaftes aufgefallen.
    Deine Mini-Hexies sind ja süß. Damit habe ich noch gar keine Erfahrung. Mal schauen, vielleicht probier ich mal die Mogel-Variante.
    Lieben Gruß
    Marietta

    1. …ja, diese Feh(e)lerteufelchen sind listige Wesen…
      Aber ich freu mich, dass dir die Anleitung trotzdem gefällt 😉

  7. Also ich habe gar keine Erfahrung mit Hexies… nur mit Hexen aller Art, aber das ist eine andere Geschichte *lach* … und per Hand nähen, der Versuchung kann ich ganz leicht widerstehen, denn das mag ich schon gar nicht…
    Deine Anleitung ist gut verständlich, aber die Schrift ist kaum zu lesen (für die, die es brauchen) weil man die Bilder nicht vergrößern kann…
    Ich hab eh beschlossen die Miss Februar zu gewinnen, dann brauch ich sie nicht nachnähen *lach*
    Ich wünsch dir einen tollen Wochenstart
    Liebste Grüße
    Birgit

    1. Okay…die Schrift auf den Bildern…kann man denn die pdf nicht zoomen?
      …mal schauen, evtl. kann ich noch eine überarbeitete Version machen mit BILD – Untertiteln…
      …duuuuuuuuu Birgit-Schatz………..die MISS Februar ist schon verlost….

      1. Ach weißt du was meine Süße… ich schreibe heute einfach keine Kommentare mehr… erst SCHAUEN dann SCHREIBEN… hmpf… ich scheine heute etwas neben mir zu stehen…

        von wegen Adleraugen *prust*
        ich schleich mich besser von dannen (Tannen) … hach.. ich lass es 😉
        Birgit

        1. 😀 Hach ♥ was hab ich dich gern!!!! ♥ 😀

  8. Liebe Gabi,
    deine Miss Februar anleitung ist Klasse.
    Ich bin zwar noch nicht so ganz Aufnahmefähig,
    aber bis jetzt ist mir kein Fehler aufgefallen.
    An Hexies hab ich mich noch nicht rangetraut, aber gelesen hab ich schon Einiges,
    ich dachte immer, dass die Pappe gleich nach dem Bügeln herausgenommen wird, dann kann man sie ja auch wieder verwenden,
    oder liege ich da falsch????
    Ich find es auch nicht schlecht, wenn die Hexies mit der Maschine gezickzackt sind,
    von Weitem sieht man das nicht.
    Liebe Grüße
    Nähoma

    1. Danke dir für deine Rückmeldung, liebe Ella!
      Die Hexie Pappe nehme ich erst raus, wenn ich zusammengenäht habe, dann bleibt Alles viel stabiler.
      …und wenn man mit der Hand näht, sticht man gar nicht in die Pappe und kann diese dann wiederverwenden. 🙂

Kommentare sind geschlossen.