JahresKEHRaus

Barcelona

Euch ALLEN ♥ ein zufriedenes, glückliches, aufregendes, neues Jahr!

…mal ehrlich…Jeder nimmt sich zum Jahreswechsel, wenn auch manchmal still und nur für sich, *etwas* vor…
Was man besser, anderes, unbedingt oder üüüüberhaupt nicht mehr machen möchte – ich bekenne mich !!!
Ich mach das…immer wieder auf’s Neue….

Ein bißchen komm ich mir schon vor wie bei *täglich grüßt das Murmeltier*…denn einige der *guten* Vorsätze kehren immer wieder zu mir zurück….hmmm ?…anhängliches Volk…
Weniger und gesünder essen, mehr bewegen, weniger PC, mehr echtes Leben, eine lange Liste von Ufo’s und Projekten…und dann…am Ende des Jahres…ist es wieder das Gleiche….arrrgh….
warum ich so knurre?
Weil ich meine alte Liste von 2014 gefunden hab…und dort wirklich nur ganz, ganz wenige Punkte streichen konnte…nicht gemacht, völlig vergessen, keine Zeit oder mir einfach nicht (mehr) wichtig….
ABER einen Vorteil hat es doch…ich brauch die Liste nicht komplett neu schreiben…einfach nur die Jahreszahl wegradiert (ja, ich schreib noch mit Stift auf Papier) und fertig…
Hier auf dem Blog wage ich es nun auch… einen kurzen Rückblick:
die ProjektInventur: hab ich gemacht! Alles durchgewühlt, sortiert, verpackt und bis jetzt geht es ganz gut mit max. 2 Projekten im Haus
Aktuell: meine Weste


und die Lieseldecke, die Unendliche…


3 Monate Vegetarisch: Das war gut! Ich esse zwar wieder mal ein Schinken- oder Salamibrot, auch Hackfleischsoße oder Ähnliches, aber nur wenn ich mag. Ob ich 100%vegetarisch leben könnte?;  ich denke nicht. Aber ich liebe die VeggieRezepte! und von 7 Tagen koche ich sicher 5 ohne Tier…das passt.

Heiße Birnen
14 Tage fastenWirFasten wie jedes Jahr! Ja, auch in diesem Jahr werden wir zwei VollblutGenießer für 2 Wochen das Essen einstellen. Nicht aus religiösen oder gurumäßigen Gründen – das ist *unsere* Art das NEUE Jahr zu beginnen. Punkt. Start: 12.Januar

365 (5)– mein 365xNix Projekt:  ein Jahr nix für mich kaufen.
Fazit: ich hab es nicht durchgehalten….nach unserer Islandreise…hat es nicht mehr funktioniert…ABER ich beiße mir gerade in meinen dicken Hintern…dass ich mich sooo schnell wieder in diesem Strudel…HABEN WILL…mitschwimme…
Es ist unglaublich schwer, wenn man täglich mehrfach, Angebote, Mails, Newsletter, Anregungen, da ’ne neue Stickdatei, da ein Schnittmuster und die Wolle… DIE!…und…und…und…ganz zu schweigen von den irre vielen Inspirationen meiner Lieblingsblogs…und mein IdeenDEALER Pinterest….ich könnte dort Tage-Wochen…ver(pinnen)bringen…hat Jemand ein Rezept…außer dem ich-guck-nicht-mehr-hin…???
Und dieser verdammte Bestellbutton…es müsste kleine Stromstöße geben beim Klicken…aber Nein…ganz butterweich lässt sich das Ding drücken…und…wieder ist es passiert….
Und nu ???

Ich starte in eine neue Runde -NIX- für mich, allein! – ich weiß, es liegt an MIR…ich kann mich jedes Mal auf’s Neue entscheiden….aber manchmal bin ich eben schwach.
Aber ich bin neu motiviert und zwar vom Thema Minimalismus…ich weiß…ihr lacht euch schlapp…Gabi und Minimalismus…aber….es gibt ja verschiedene Ansätze: UND der HIER passt.

LEIDER kann man das wirklich tolle Video nicht mehr ansehen, da Allerlei Julchen ALLES gelöscht hat….sie wird ihre Gründe haben…

Mein MOTTO für das neue Jahr 2015:   >> A U F B R A U C H E N <<

Aber zu einem tüchtigen KEHRaus gehören auch schöne, nette, freudige Sachen…

gezeichnet wurde ich – mein(e) Avatar von Maja von Regenmonster
Gabi
gewonnen hab ich bei Uli von thepimpedfox
Gewinn thepimpedfoxbeschenkt wurde ich von meiner LÖwenschwester

Engel
getauscht hab ich mit Ellen von nellemiesdesign
Tausch Ellen
gewonnen hab ich auch bei der ebookeria
gratulation
gestrickt hab ich für meine mam
Socken Mam
Socken Mam
genäht hab ich für meine *♥*Menschen


Stoffkarten

HandyKissen

BrillenEtui

geflogen bin ich…auf dem Tassenteppich….dazu aber mehr im nächsten Beitrag
TassenTeppich
TassenTeppich

Lasst uns gemeinsam in und durch das neue Jahr hüpfen, uns freuen an Kleinigkeiten, seid nicht zu streng mit euch selbst, lacht viel, träumt viel und tut nur dass, was euch GUT tut!

…und fühlt euch von mir gedrückt!
PROST NEUJAHR!

 

Liebe Grüße  Eure Gabi

SpezialGrüße schick ich heute an unsere Oma&Opa, die an Silvester auf’m Swutsch waren und Neujahr erst nach 11 Uhr! gefrühstückt haben  – ihr seid klasse! ♥ Denn zusammen sind
die Beiden stolze 163 Jahre *jung*!

9 Kommentare

  1. PS vergessen, das Video läuft nicht – ist privat.
    LG Ella

  2. Eine klasse Zusammenfassung, liebe Gabi.

    Wir essen auch nicht viel Fleisch, Wurst und Käse mag ich ja sowieso nicht,
    da fällt es mir nicht schwer, Teilvegetarier zu sein.
    Die Traubenkerne hab ich mir schon 2013 auf dem Weihnachtsmarkt gekauft
    und weil sie so toll riechen, wenn die Körnerkissen erwärmt werden,
    hab ich gleich nochmal Neue geordert.
    Leider konnte ich 2014 nicht auf den Markt.
    Besonders toll finde ich auch das Nähnadeltuch, sowas werd ich mir auch mal machen,
    ich lege immer die Packung neben die Maschine
    und steck die Nadeln nach dem Nähen gleich wieder rein.
    Auch die Label Weihnachtsbäumchen sind Klasse,
    da kann man selbst kleinste Reste verwenden.
    Ich wünsche dir ein erfolgreiches, zufriedenes neues Jahr
    und dass du deine Liste dieses Jahr aufarbeiten wirst.

    Ganz liebe Grüße
    Ella

    1. Danke für deine lieben Worte, liebe Ella!
      Mal sehen…was das neue Jahr so im Gepäck hat, ich bin schon ganz gespannt.
      Das Video sowie der Blog von Allerlei Julchen wurde von der Betreiberin gelöscht…schade…aber sie wird ihre gründe haben.
      Ich bin aber sehr inspiriert und werde sicher Einiges berichten vom *Aufbrauchen*.
      Wünsch dir was! 🙂

  3. Du warst ja wirklich superkreativ und supersuperfleißig – da kannst du dich mindestens das erste Vierteljahr auf deinen gestrickten Arbeiten ausruhen und überlegen, ob du überhaupt neue Vorsätze brauchst, die nicht immer gut sein müssen.
    Liebe Grüße von Clara

    1. Guter Denkanstoß…dank dir, liebe Clara
      …*es gibt nichts Gutes, außer man TUT es*, stimmt’s 😉

  4. Ich liebe deinen Sinn fürs Praktische… die Jahreszahl ausradieren *prust* …. alles aufbrauchen ist eine tolle Idee, die hatte ich auch schon einmal *lach* … du tust dir einfach leichter weil du älter und damit weiser und vernünftiger bist als ich 😉 … ich hab noch 1,5 Flegeljahre *gacker* … und dann … ja dann werde ich vermutlich immer noch bleiben wie ich bin…. deine schöne Karte kann ich gar nicht wegpacken… dafür muss ich einen Rahmen finden…. dann mal auf ins neue Jahr mit Gebrüll
    <3 Birgit

    1. du meinst also ich wär ALT….ahja! *kicher* Komm du erstmal in mein Alter….dann fällt dir sicher noch genauso viel Blödsinn ein, wie mir….du KükenLÖWenschwester 😀

  5. Liebe Gabi,
    ich nehme mir nur Kleinigkeiten vor, weil ich schon am Anfang des Jahres weiß, ich werde versagen. „Weil Erstens kommt es anders, Zweitens als man denkt“
    Dein neues Outfit finde ich übrigens super! Und dein Avatar auch!
    Ich bin gespannt auf das Jahr, mit dir, den Anderen und was auf uns zukommt…
    Liebe Grüße

    Andrea

    1. Ohja…ich bin auch total gespannt auf das Neue und was es mit sich bringt. 😉

Kommentare sind geschlossen.