Konfuzius sagt…

Wer ständig glücklich sein möchte, muss sich oft verändern.


Eine kleine Weile war ich aus der Bloggerwelt verschwunden…Jetzt bin ich wieder da!
Seit den letzten Grübel-Beitrag ist es hier zwar nicht wirklich viel weniger grau…denn es regnet und stürmt hier seit Tagen, nur heute um die Mittagszeit war kurz eine Pause mit Sonne und Wind und ohne Regen…
Aber IN mir bekommt das Grau immer mehr bunte Punkte, Streifen, Wolken…ich brauchte die letzten Wochen zum Besinnen über dass, was ich will und was nicht…
Auch über den Blog hab ich nachgedacht- ich hab mal wieder am Design geschraubt und bin immer noch dabei die *kaputten* Beiträge&Seiten zu reparieren…aber ich mach einfach weiter.Punkt.

Ich möchte mich bei EUCH Allen bedanken – die vielen lieben Kommentare, Mails, WhattsApps und Telefonate haben mir gut getan.
Es ist schön, dass es EUCH gibt und ich ein Teil dieser lieben Gemeinschaft sein kann. Danke!

Was hab ich getan GEGEN das GrübelGrau?
…Schüssler Salze Nr.3 (Ferrum phosphoricum D12) + Nr.5 (Kalium phosporicum D6)
…hab mal ganz bewußt NIX gemacht
…war zum Gesundheits-TÜV und hab mir ein Geschenk gemacht!

Ich hab mir unglaublich tolle und *sau*teure Bluetooth-Kopfhörer gekauft!

So kann ich mich ausklinken…Musik hören, laut, leise….oder dem Hörbuch lauschen…und dabei Hexies oder Bindings nähen….ich muss sagen, das war ein richtig gute Entscheidung!

Ich nähe zurZeit immer noch an den 8 Meter Binding vom Bücherquilt und die InnenFädenEnden muss ich auch noch verwahren…ist eine doofe Tätigkeit…da ich mit hellem Monofil gequiltet habe…das ist ja fast durchsichtig…und abends unter meiner Stehlampe ist es dann fast aussichtslos das miniminikleine Öhr der Nadel zu finden…wenn ich dann die genaue Brille aufsetze, kann ich kein Fern schauen…also drück ich mich immer noch…aber das Binding ist fast fest, noch 60cm oder so…so komm ich bald nicht mehr drumherum…ich weiß…das Teil muss jetzt auch endlich mal fertig…damit ich es auch ZEIGEN kann…ich gelobe Besserung!

Ansonsten hab ich in den vergangenen Wochen die Zeit im *freien* Nähzimmer genutzt und einige Projekte soweit fertiggestellt, dass ich jetzt Einiges mit der Hand zu nähen habe.
Unter Anderem…eine Wickeltasche für Unterwegs, eine kleine Quiltdecke für die SchieMa und dann hab ich noch einen Brotkorb genadelt…ich überlege, ob ich da eine *richtige Anleitung schreibe… Projekt-BILDER zeig ich nachundnach.
Und dann hab ich noch getauscht!
Von Lene-Jojos kleine Welt bekam ich diese wunderschöne Tasche und andere liebe Beigaben und Lene hatte einen konkreten Wunsch an mich….ich habe für sie Glasuntersetzer genäht und gestern verschickt…vielleicht hat sie sie schon… 😉

Die Socken auf den Nadeln…hab ich laaaaaaaaaaaaaaange nicht angerührt…gewebt hab ich n.i.c.h.t, aber gesponnen und mit dem Handy rumgespielt…Instagram läßt grüßen 😉

Hier nun kleine Aus/Einblicke:

Ich steck mir gleich wieder den Lederfingerhut (den Besten!) auf und mach mich an die letzten Zentimeter Binding…
Starte gut ins Wochenende und fühl dich lieb umärmelt!

Gabi    

Wer Schmetterlinge lachen hört, der weiß wie Wolken schmecken

23 Kommentare

  1. Schöne Sachen hast Du genäht, die Quiltspirale ist magisch.
    Zum Fäden verstechen nehme ich jetzt immer Zaubernadeln, bei denen man (kurze) Fäden oben einklicken kann.
    LG Ute

    1. Zaubernadeln?
      Jetzt machst du mich aber neugierig, liebe Ute!
      GLG an dich…ich nachher komm mal rum bei dir 1-2-3!

  2. Du machst soooo schöne Sachen!!!

    1. Danke dir…ich muss dir bald mal wieder über die SAUERTEIG-Brot-Schüssel schaun.
      Brot/Sauerteig Experimente sind total spannend!
      Drück dich!

  3. Zu guter Letzt für heute gibt’s einfach ein schnelles ♥ für deinen schönen Beitrag. Und jetzt muss ich ab in die Federn, es ist kurz vor Mitternacht. Herrje, wo ist sie hin, die Zeit am Abend… Schwupps, weg. Egal, der Abend war gemütlich, ich habe mit einem Glas Rotwein an der Nähmaschine gesessen und die Nähte sind gar nicht mal sooooo krumm geworden. 😀
    Hab es also nochmals fein, hab einen kuscheligen Sonntag und auf ganz bald, du Liebe. Umarmung von Anni

    1. Dicke Umarmung zurück und einen guten Start in die neue Woche, meine Süße! ♥

  4. Meen Deern…..
    Du bist das Beste was mir beim bloggen über den Weg gelaufen ist.Unbekannt,aber Du hast Dich in mein Herz geschlichen.
    Deine herzliche und ehrlich authentische Art lassen mich immer wieder hier auftauchen.
    Die Pausen seien Dir gegönnt,ich hoffe immer wieder,das Du danach fröhlich umme Ecke kommst.
    Ich schicke Dir liebe Gedanken,herzlichst Sabine💕

    1. Meen seute deern,
      ich bin sprachlos! Tief berührt! Sabine, ich….😢 mir kullern die Tränen….!
      DU bist soooo lieb!!! Danke 😘😘😘

  5. Liebe Gabi, schö, dass der Frühling dein Leben zurückkehrt. Bunte Farben machen viel mehr Spaß und gute Laune.
    Knuddelgrüße Larissa

    1. Richtig, liebe Larissa!
      Dennoch ohne das *Grau* könnten wir vielleicht das *Bunt* gar nicht so genießen….
      GLG und ich knuddel dich zurück

  6. Liebe Gabi,
    schön, dass dein grau wieder etwas bunter wird und du dir deine Zeit genommen hast.Ich freue mich soooo sehr wieder von dir zu lesen, denn meine Gedanken sind nach deinem letzten Post oft zu dir gewandert. Laß‘ es dir gut gehen.
    Liebe Grüße aus dem hohen Norden,
    Lydia <3

    1. Oh dass ist lieb von dir, liebe Lydia!
      Ich danke dir für’s *anmichdenken* – fühl dich lieb gedrückt!
      GLG aus dem etwas südlicheren Norden 😉

      1. Soo gerne, liebe Gabi!!
        Ganz liebe Umärmelung zurück.
        Hab‘ es fein!!
        Lydia

  7. Liebe Gabi, es ist immer wieder einmal nötig, das eigene Ich neu zu ordnen und auszumisten. Dann lässt sich der Weg den man einschlagen möchte oder bereits geht, besser bewältigen. Ohne unnützen Ballast geht es sich leichter – egal wie schwierig der Weg auch sein mag. Ich wünsche dir viel Energie und Freude beim weitergehen. LG von Marion

    1. Liebe Marion, ich sag nur danke ♥ und fühle deine virtuelle *Umarmung*! GLG an dich!

  8. OK…da muss er mich wohl mit geimpft haben^^ denn mir ist es in meinem Leben schon öfters so gegangen. Die Worte könnte für mich geschrieben sein, und damit meine ich schon doch auch grössere Veränderungen^^

    Toll zu lesen dass du wieder etwas besser zu dir gefunden hast. Mir geht es dann auch oft durch die indirekte Ablenkung besser, so wie mit Werkeln oder Handarbeit. Jedenfalls welcome back und ganz liebe Grüsse

    N☼va

    1. Danke für deine lieben Worte, ich bin auf einem guten Weg…*aufräumen* tut gut…besonders im Kopf…
      Ich freu mich auf deine schöne Zitatesammlung! Drück dich bis auf die Insel! GLG

  9. Du quiltest… wunderbar, denn wer quiltet, kann nur ein glücklicher Mensch sein und niemand kann dauerhaft und stets auf der Sonnenseite stehen, die Haut braucht auch mal Schatten 😉

    Nana

    1. Ja, liebe Nana, ich quilte 😀 …hab ich ja von dir gelernt!
      …ich möchte demnächst mal das HANDquilten probieren…
      Danke für deine lieben Worte. GLG

  10. Schön, dass Du weitermachst und da bist, hier bist, bei DIR bist…
    Drück Dich und freu mich, Katrin

    1. Lieb von dir, liebe Katrin!
      Drück dich zurück! GLG

  11. Jö schön, dass du wieder da bist. Und schon wieder eifrig am Werkeln. lg, Gabi

    1. Danke, liebe Gabi 😉
      Ich kann einfach nicht ohne…weder ohne Blog noch ohne Werkeln…
      GLG an dich!

Kommentare sind geschlossen.