#KosumAUSzeit Woche 2 & 3

Die zweite und die Hälfte der dritten Woche waren gesundheitlich nicht so toll, aber dafür fiel es mir umso leichter auf Kosum zu verzichten…wenn man sich nicht *fühlt* mag man auch nix kaufen…
Ich habe mich vorletzten Mittwoch mit einer meiner lieben Tauscherinnen persönlich getroffen, die Welt ist klein, wir wohnen nur wenige Kilometer auseinander.
Wir haben uns in einem netten Café in Zeven getroffen und dort unsere Tauschereien ausgetauscht 😉
…dabei habe ich mir dann einen Cappucino gegönnt! Ausgabe: 2,50€
Jen von bij jen liebt Deko und sie schreibt einen wirklich schönen Blog; ich habe von ihr einen gehäkelten Kürbis bekommen und sie von mir ein Taschentuchtäschi.

Ein zweiter Tausch ist noch im Gange…eine Kosmetiktasche für Jen’s Tochter und dafür bekomm ich noch einen gehäkelten Apfel…toll oder?
Kosmetiktäschi
Liebe Jen…das war ein toller Tausch und ein noch viel netteres Treffen! Schön dich kennengelernt zu haben!

In Zeven gibt es ein ganz schönes Nähparadies – Das Nadelöhr – natürlich MUSSTE ich dort hinein…ins Paradies…und was soll ich sagen…ich habe nichts gekauft…ich führe das nicht auf meine Willensstärke zurück, sondern, dass ich wohl schon zu krank war… 😉

Geld hab ich dann nur noch dem Apotheker gebracht…aber das zählt glaub ich nicht…oder?
Auch den Rest der dritten Woche gab es keine Verführung, Prüfung…ich fühl mich noch irgendwie weichgespült…und habe mit Schrecken festgestellt, dass in VIER Wochen Weihnachten ist…

NEIN, ich muss keine Geschenke kaufen…aber ein kleinwenig dekorieren schon…zu diesem Thema habe ich auf Tante Malis Gartenblog eine wunderbare Aktion entdeckt:
Zeigt uns eure Weihnachtsdekoration bitte!!!! Aktion bei Living & Green
…da würde ich doch auch gerne meine Deko zeigen…

Auch für meine Dekopläne brauche ich keine Taler…ich hab noch Vieles von den Vorjahren (wer nicht…) das kann ich aufhübschen und die frische Deko kommt aus dem Garten, Feld und Wald.
Wenn ich das so schreibe, habe ich auf einmal doch ein klitzkleines bißchen Weihnachtsstimmung…
Auf welche Weihnachtsdeko könnt ihr nicht verzichten?

Adventskalender…habt ihr einen? Ich werde dieses Jahr keinen basteln…ich denke, ich werde 24 schöne Dinge tun…welche?…verrate ich nicht….noch nicht….

Es ist erstaunlich, wie sich der Blickwinkel verändert, es gab doch kleine Situationen beim Lebensmitteleinkauf, ich hatte *Etwas unglaublich *Wichtiges* (kein Essen,Trinken ect.) in der Hand ….und habe kurz gezögert…..und es wieder weggelegt…ich hätte es ja kaufen können…es hätte, mal ganz ehrlich gesagt…NIEMAND außer mir gemerkt….
ABER, ich habe es NICHT gekauft!
Unser Gehirn ist doch ein sehr mächtiges Werkzeug! Nur wenn das Meine Süßes wahrnimmt/sieht…dann kommt es sofort zu Störungen….hmmmm….???

Nun wartet noch die 4. Woche auf mich….mit Allem, was dazu gehört und vielleicht neuen Verführungen…?
Mal schauen…ich werd berichten 😉

So, ihr Lieben und Einzigartigen…ich setz mich jetzt wieder ans Spinnrad…ich zwirne zur Zeit eine tolle Wolle, die ich vor eeeeeeeeewgen Zeiten von Elke gekauft habe, doch irgendwie komme ich mit den *losen* Fäden beim Stricken nicht klar…ich verheddere mich andauernd…deshalb musste die Wolle wohl auch sehr lange *schlafen*…jetzt aber hatte ich die Idee mir eine warme Weste zu stricken…Wolle plus zwei feine Zulaufgarne…ergibt:

Wolle Elke

Was meint ihr….geht das?

Fühlt euch lieb umärmelt und passt auf euch auf!
lichst eure Gabi

@-}– @-}– @-}–

Das war meine EingangsTürdeko 2012 – gefällt mir immer noch…

Weihnachten 2012
https://de.pinterest.com/pin/511017888937925812/

17 Kommentare

  1. Liebe Gabi,
    solche lichte Momente habe ich manchmal auch, dass ich im Laden schon etwas in der Hand halte und es mir plötzlich ganz bewusst wird, dass das gar nicht nötig ist… Die Tauschobjekte von euch beiden sind wirklich ganz süß!
    Was Weihnachtsdeko angeht, so habe ich mich bewusst für den Kauf von Adventskranz entschieden, dafür haben wir aber einen Upcycling-Weihnachtsbaum und die Türdeko aus dem Vorjahr… und beim Basteln von Adventskalender für meinen Schatz bastle ich gleich an meiner Weihnachtsstimmung mit…
    Ich hoffe, du bist wieder ganz fit!
    Liebe Grüße
    Natalia

    1. Einen Upcycling-Weihnachstbaum ? – das hört sich ja spannend an…berichte doch mal, liebe Natalia 😉
      GLG an dich!

      1. Das mache ich! Zuerst will ich meinen Wien-Bericht beenden und dann lasse ich auch in meinem Blog die Adventsstimmung aufkommen…
        Geht es dir besser?
        LG Natalia

        1. ♥Dank für deine Nachfrage; ja, langsam aber besser!
          Freu mich auf deine neuen Beiträge!

  2. So geht es mir auch immer, wenn ich mal im Supermarkt bin. (Meist kauft der Pensionär ein) Da lacht mich dann die quadratische Nougatschoko an, ich zögere, nein, sei standhaft. Ich muss immer über mich selbst lachen. Dir weiterhin gute Besserung, Birgitt

    1. 🙂 quadratisch ist deine…meine ist dreieckig….oooooooooooooooh

  3. Liebe Gabi, ein dickes Lob für deine Willensstärke! Weiter so!

    Wenn man mal mit wachen Augen durch die Gegend saust, fällt einem auf, wie viel man quasi doppelt sparen kann. Mir geht es so, dass ich häufig etwas sehe (Kleidung, Deko usw.), mit dem Kauf zögere und zwar mit dem Argument, das könnte ich ja gut selbst nähen/basteln usw. Dazu komme ich dann meist doch nicht. Und somit weder gekauft noch genäht/gebastelt und zack, doppelt gespart. 😉

    Deine Türeingangsdeko gefällt mir sehr gut. Ich bin gespannt, was du dieses Jahr zeigen wirst. Ich komme gefühlt gerade zu gar nichts. Wenn es so dunkel ist, bin ich oft müde und viel zu faul, um mich um Deko, Nähen & Co. zu kümmern. Die Nachmittage rauschen geradezu an mir vorbei und abends kann ich nicht mehr aktiv sein, da gönne ich mir Familienauszeit mit den Lieben.

    Ich hab ja noch ein paar Tage bis zum 1. Advent… ♥

    Liebe Grüße
    Anni

    1. Immer mit der Ruhe, liebe Anni…ich bin mir sicher DU schaffst das bis zum Sonntag 🙂
      Drück dich!

  4. Liebe Gabi,
    geht es dir wieder besser? Ich hoffe doch sehr!
    Ich kann ein wenig nach empfinden wie das ist mit der KonsumAUSzeit: Ich habe dieses Jahr zwischen Aschermittwoch und Ostern gefastet: Keine Wolle, keine Knöpfe. Es wird erst das verbraucht, was da ist. Oh Mann! Das hat mich echt Nerven gekostet. Aber gegen Ende war es einfach 🙂
    Fühl dich geknuddelt
    Carola

    1. Danke für deine lieben Worte, liebe Carola!
      Fasten steht bei uns im Januar auch wieder auf dem Terminplan!
      …schön gesagt…*am Ende wird es einfach* 🙂

  5. facileetbeaugusta sagt:

    Nee. Apotheke zählt da wirklich nicht. Den Blog von bei jen kenne ich… Sehr schöner Tausch. Die welt ist fast ein Dorf 😉
    Ich finde deine wolle toll…. Liegt wohl am türkis .
    Liebe Grüße
    Gusta

    1. Ja, die Welt ist ein Dorf!
      …und urch das weltweite Netz auch immer kleiner…
      Du magst auch türkis… schön, nicht? 😉

  6. Deine Wolle gefällt mir total gut und ins Nähparadies und mit nix wieder raus, Hut ab!
    lg
    Anja

    1. ♥lich willkommen, liebe Anja!
      Ich danke dir für deine lieben Worte…das nächste Mal wird es sicher schwerer…

  7. Hallihallo. Herzlichen Glückwunsch zum Durchhalten. Bei mir gibt es auch keinen Adventskalender und ich werde mir deinen Tipp, 24 schöne Dinge zu tun, stibitzen. Hast du denn schon Ideen, welche Dinge das werden?

    1. Danke, liebe Frauohneschuhe 🙂 und ♥lich willkommen!
      Hihihi 24 dinge…darüber muss ich mir noch mindestens 21 Gedanken machen…ich bin dabei…

Kommentare sind geschlossen.