M.E.S oder DIY BlömchenBrosche

Wie versprochen hier nun endlich (der Qualm aus meinen Öhrchen hat sich verzogen…) die Anleitung zu der HäkelBlömchenBROSCHE von der TauschTasche für Petra.
Sicher werdet ihr euch gefragt haben…hä? M.E.S….Mach Es Selbst…DIY auf deutsch 😉

HäkelBlömchenBrosche
Zutaten:
handgesponnener Flachs
sehr! dünnes BW Garn
Häkelnadel Nr. 1,75
Sicherheitsnädelchen
Nadel
Schere
gute Laune

Idee: abgeschaut auf Pinterest und individualisiert!

Also…ich hab mit zwei Fäden gehäkelt.

50 Luftmaschen anschlagen

HäkelBlömchen (61)

dann wenden und in die erste LM: 1hStb,  5 Stb,  1hStb

HäkelBlömchen (23)

-in die zweite LM: 1 fM
-in die dritte LM: 1hStb 5 Stb 1hStb
-usw.

HäkelBlömchen (32)

so lange wiederholen bis sich die LM in Luft aufgelöst haben.
abketten. Langen! EndFaden stehen lassen
Anfangsfäden ordentlich versteckenverwahren.

Da sich das *Ding* schon von ganz alleine ringelt,

HäkelBlömchen (34)

dreht nun eine Schnecke, die Blütenblätter etwas zurecht zupfen und dann schön vorsichtig von hinten mit dem Endfaden durch alle Lagen vernähen.

Zum Schluß das Sicherheitsnädelchen von der festen Seite annähen oder eine Broschennadel verwenden. Fertisch!

HäkelBlömchen (5)

Da nicht wirklich Jeder mal eben Flachs zuHause hat; es funktioniert auch mit JEDEM anderen Garn! Die Größe ändert sich dann je nach Dicke des Garnes.

Diese Slideshow erfordert aktiviertes JavaScript.


Ich wünsch ganz viel Spass beim NachHäkeln!
An die Nadel fertig los Grüßlis!

SpezialGrüßlis heute an die unglaublich tolle Malerin Britta! I♥d

12 Kommentare

  1. HejHej liebe Gabi!
    Nu bin ich auch mal wieder in der Bloggerwelt unterwegens und guck mich so um, was andere „selba machen“ und stolpere über Dein Blömchen – DAS ist supersüß und die Anleitung klingt so viel einfacher als ALLES, was ich diesbezüglich je gesehen habe! Wird probiert aber garantiert nicht mit 1,75 😉 – bei uns gibts dann eben MONSTERblömchen *g*

    ♥ ♥ ♥ für die Erwähnung, Du Liebe… musst doch nicht… *rotwerd*

    Freu mich, wenn´s Dir gefällt!

    Winky in den Norden aus der heute wieder sonnigen (kühlen) Pfalz
    von Britta

    (das herzigeStoffBriefchen ist da, Mausi hat sich sehr gefreut!!! Meldet sich noch selbst, musste gestern jedoch erstmal (auf den letzten Drücker) ein vierstrophiges Gedicht auswendig lernen… 😉 Post folgt!)

    1. MUSSS ich wohl, liebes Britta♥chen !
      Liebste Grüßlis in die Pfalz…bei uns melden sie für morgen SCHNEEschauer….

  2. Ich verstehe, dass du das mit der Makrolinse fotografierst, da braucht man beim Arbeiten doch eine Lupe… 1,75 !!! – entspanntes Häkeln fängt bei mir bei 3,5 an und am liebsten nehm ich 8 oder so … hab halt Tiroler Wurschtlfinger… apropos… bei uns würde das I.M.D.S. heißen “ I machma des selba“ *gg* … aber MES ist allemal besser als DIY … aber ohne neudeutsch geht halt leider nix…

    Liebste Grüße
    Birgit

    1. ….also mal ganz ehrlich…wer so schöne Paspeln, Taschen, Kostüme usw. zaubern kann…kann KEINE WurschtFinger haben. Punkt!
      ♥allerliebste Knuddelgrüßlis nach Tirol!

      1. Du bist lieb… aber das wissen wir ja alle <3
        LG Birgit

        1. …und du erst…meinLöwenSchwester♥ !!!

  3. Juhuuu,ich bin gerade dabei meinen Fahrradkorb zu stylen.
    Die Blömschens passen wunderbar!
    Fröhliche Grüße,Sabine

    1. Klasse, dann können die Blömschens sich immer den Wind um die Blätter wehen lassen!
      Ganz viel Spass, liebe Sabine 🙂

  4. Klasse, solche Minikonen hab ich auch
    in verschiedenen Farben und Dicken hier stehen.
    Könnte ich auch mal probieren.
    Liebe Grüße
    Nähoma

    1. Minikonen? Meine haben ca. 950g … 😉
      Ich wünsch dir viel Spass!

  5. SO einfach kann es also gehen – danke für die präzise Anleitung! Da kann nix schiefgehen, also gleich ran an die Häkelnadel … so ein Blümchen kann ich grad gut brauchen.

    Ich wünsch‘ dir eine feine Woche, liebe Gabi!
    die’Annere‘

    1. Oh das freut mich aber sehr ♥ , liebe Gabi Namensschwester! 🙂

Kommentare sind geschlossen.