MakroMontag

Stich-Schlinge

Formicidae – Ameisen, wusstest du, dass es mehr als 13.000 Arten derzeit gibt? Unglaublich, oder?
Wiki weiß: Ameisenstaaten beeinflussen ihre Umwelt nachhaltig. Sie tragen erheblich zur Umschichtung der oberen Erdschichten bei, unterstützen den Abbau pflanzlichen Materials, verbreiten Pflanzensamen…

Stich-Schlinge

…stimmt genau! Hier transportieren sie gerade Samen des Huflattich ab.

Stich-Schlinge

Das passt genau zum Thema des heutigen Makro Montag bei Ms.Figino Woche 32 #Heilpflanzen – bin gespannt welche Zauberpflanzen es noch zu sehen gibt.
…verlinkt auch bei Gemma – macro monday2

Einen guten Start in die neue Woche und fühl dich lieb umärmelt
Gabi @-}—

Huflattich ist übrigens gut bei Husten u.v.m mehr Info gibt es HIER

Wer Schmetterlinge lachen hört, der weiß wie Wolken schmecken!

23 Kommentare

  1. Was für tolle Aufnahmen, bestimmt nicht einfach bei dem gewusel.
    LG Doris

    1. Hab Dank, liebe Doris!
      Etwas *Mut*…und jede Menge Fehlschüsse 😉 …und mit einem halben Auge nach Ameisen an meinem Hosenbein….

  2. Liebe Gabi,
    herzlichen Dank für den Einblick in den Ameisenstaat im Wald!!!
    so nah hab ich Waldameisen lange nicht mehr gesehen!
    Toll, und danke!
    Herzliche Grüße schicke ich dir,
    Monika*

    1. Sehr gerne, liebe Monika*! Schön, dass du vorbei*gekrabbelt* bist 😀 GLG

  3. Was ein gewusel!! Herrlich! Und irgendwie fängt es langsam an… Ich muss mich kratzen, überall, aaaahhh… Nee, kleiner Scherz, schöne Szene auf jeden Fall!

    1. Du siehst mich grinsen…Marcus!

  4. wunderbar eingefangen !!!
    lg anja

    1. Danke dir, liebe Anja 🙂 GLG

  5. Die Bilder sind irgendwie erschreckend und doch faszinierend, so wie die Ameisen selbst. Wir hatten dieses Frühjahr eine wahre Ameisenplage im Haus, aber sind schon daran gewöhnt. Da sie so nützlich sind, lassen wir sie denn auch in Ruhe (außer eben sie belagern die Küche oder Schlafzimmer).
    Liebe Grüsse,
    Claudine

    1. Als *Haus*tiere sind sie scheinbar nicht wirklich beliebt… 😉
      Ganz liebe Grüße nach Luxenburg!

  6. Liebe Gabi,
    Ameisen gehören für mich mit zu den beeindruckensten in der Tierwelt. Auf unseren Wanderungen sehen wir oft Ameisenhügel von ordentlicher Höhe so kleine Krabbler können wahre Kunstwerke bauen. Allerdings wollten sie auch schon mal hier ins Haus krabbeln, eine Ameisenstrasse bis in die Küche war vorgesehen, das konnte ich natürlich nicht erlauben. Deine Bilder zeigen wunderbar das emsige Treiben der kleinen Insekten. Danke fürs zeigen. Danke auch für Deinen Besuch auf meinem blog , ich habe mich sehr gefreut, herzlichst Carmen

    1. Richtig Ameisen (überhaupt Krabbler) sind toll, nur nicht als Hausbesetzer.
      Die Freude war ganz meinerseits, liebe Carmen! 😀
      Schön, dass du vorbeischaust und GLG an dich!

  7. Das Ameisengewimmel sieht ja super aus. Und so lange sie nicht auf meinem Balkon herumkrabbeln….. ich beobachte sie lieber im Wald und staune immer, was für große Mengen sie transportieren können.
    Liebe Grüße schickt
    Christine

    1. Diesen kleinen Haufen hab ich ganz dich an einer Pferdekoppel entdeckt…mitten in der Sonne und MUSSTE einfach eine Weile zuschauen.GLG zurück 🙂

  8. Uhhh, tolle Fotos und interessante Einblicke in die Welt der kleinen Krabbler, auch wenn es mich jetzt überall kribbelt und krabbelt… ? Sonnige Grüße von der stürmischen Nordsee sende ich dir heute ❤️ Anni

    1. jaaaaaaaaa….danke, liebe Anni….und jetzt, wo ich weiß wo DU jetzt bist….hab ich noch mehr Meeeeerweh!!!!⛵?☀
      Genieß deinen Urlaub! Bussi

      1. ❤️ Bin dabei. ❤️

  9. Ich hätte gedacht, daß es Fell ist.

    Ich finde Ameisen toll, vor allem seitdem ich mal eine irre Doku darüber sah. Ich möchte keine Insekten anfassen, aber ich bin immer schwer beeindruckt von ihnen, genauso wie von Spinnen. Naja, bin ja selbst eines als Skorpion.

    Nana

    1. Skorpion – ein Spinnentier (Arachnida)…davon gibt es auch weltweit etwa 1400 Arten…beeindruckende Krabbler….aber Anfassen…dann schon lieber Ameisen…obwohl die auch ganz schön kneifen können und wenn die uns erstmal anpiiiieschern….hat man lange was von….
      also..alles lieber auf Objektivlängenentferung.
      GLG an die Elbe

  10. Ne, soviele Arten wusste ich noch nicht, das sie so fleissig sind und vor allem auch wichtig schon. Nur im Haus mag ich sie nicht. Kann ja leider auch mal vorkommen.

    Tolle Aufnahmen hast du gemacht.

    Liebe Grüsse
    N☼va

    1. Danke, liebe Nova!
      Du hast Recht IM Haus sind sie nicht so nett…was allerdings bei uns im Norden nicht zu häufig vorkommt 😀
      Liebe Grüße auf deine ☼Insel

  11. Tolle Bilder der Ameisen……..

    1. …nette Heilpflanzentransporteure 😉

Kommentare sind geschlossen.