Tage

Kennst du auch diese Tage….

Tage, an denen sich Alles gegen dich verschworen zu haben scheint…an denen du von einem Fettnapf in den Nächsten hüpfst?
Es ist nichts Großartiges…keine Gefahr für Leib und Leben…aber eben doch toooooooootal nervig….
der Wäschetrockner der nicht trocknet, der Zettelberg, der sich einfach nicht verkleinern will, das blöde Update, das eine Allergie gegen meinen Rechner zu haben scheint…wenn man dreimal den gleichen Weg bzw. die Treppe rauf/runter läuft um dann festzustellen WIEDER irgendetwas vergessen zu haben…die freche Nachfüllschmierseifenpackungsöffnung, die es ganz superlustig findet mich anzuspritzen,die frische Ananas (gestern gekauft!) nu nich mehr lecker duftet…sondern innen schon vergammelt, dunkelbraun ist…und…und…
hach, ich könnt noch soviel klimpern…
mach ich aber nich!

Ich schlürfe jetzt ‘nen lecker Cappuccino und fertig!
Drück dich
Gabi Favicon_stich-schlinge

Wer Schmetterlinge lachen hört, der weiß wie Wolken schmecken!

8 Kommentare

  1. Oh ja, Tage wie diese… Kommt leider auch bei mir viel zu oft vor 😉 Aber die gehen auch vorbei!!

    1. Heute scheint auch schon wieder die Sonne ;)….danke, Markus!

  2. Oh ja, solche Tage kenne ich auch…da würde man sich besser wieder ins Bett legen und die Decke über den Kopf ziehen….

    …aber nutzt ja nix. Da müssen wir dann durch und so ein Cappu oder Kaffee, raus in den Garten und Frischluft einatmen bewirkt dann manchmal Wunder.

    Wünsche dir einen entspannten, tollen Tag und sende liebe Grüsse

    N☼va

    1. Richtig, liebe Nova! NUTZT JA NIX…. 😉 …..heute ist es auch schon wieder viel besser! 😚

  3. es gibt Tage, die frau wirklich nicht braucht…
    wieso tauchen die immer unmöglichst auf?
    Ich hoffe, der Kaffee hat ein bisschen Anspannung genommen…

    Ganz, ganz liebe Grüsse Heike

    1. 😉 – grüß dich ganz lieb zurück, liebe Heike!

  4. Ich teile dein Schicksal. Eigentlich lief alles bestens (bis auf Kopfweh heute Morgen, das dann aber zum Glück doch wieder verschwand). Aber irgendwas scheint heute in der Luft zu liegen… Der Junior nämlich ist nur am meckern und sich zu allem und alles verweigern. Hausaufgaben? Wozu? Aufräumen/Ranzen für morgen richten? Keine Lust. Vokabeln lernen? Neee, nicht heute. Und war ja eh klar, dass ich nicht an den Rechner darf… (also er, denn die Abmachung ist, dass die Schule vor geht und damit Hausaufgaben, Vokabeln und Ranzen richten Vorrang hat). Es ist zum Heulen heute, meine Pläne sahen Nähen vor, das kann ich mir abschminken heute, denn er mault und motzt so viel, dass ich schon fast am Platzen bin. Uahhhhhhhh. Ich könnte ihn…..
    Lecker Cappuccino? Klingt gut. Ich glaube, ich köchel mir einen Espresso und strecke den Kopf kurz mal raus in die Nachmittagssonne, vielleicht hilft’s…
    Mitleidende Grüße (ich könnt mich heute glatt selber beweinen…)
    Anni

    1. Hach, Anni… ich drück dich! Morgen scheint für uns beide wieder Sonne!!!

Kommentare sind geschlossen.