über200

Beiträge hab ich hier geschrieben…ich mag das BLOGGEN schon sehr…ABER…ja!
Schon wieder ein ABER!
Ich habe ja meine InternetPräsenz schon reduziert, ABER ich setze mich selbst unter Druck…
Gestern zum Beispiel…Montag…MAKROmontag…
und wo war ich? – den ganzen Tag draußen…wir haben am Unimog geschraubt…ein toller ausgefüllter und anstregender Tag…aber ich hatte ein komisches Gefühl, als ich spät am Abend (frischgeduscht) auf die Couch plumpste und dachte…verdammt…MAKROmontag…ich war nicht am PC…soll ich noch? ???

Es ist zum Kotzen….es passiert rein gar nichts, wenn ich nicht immer DABEI bin…ich verpasse WENIG bis NICHTS…aber trotzdem hab ich das Gefühl, wenn ich nicht regelmäßig schreibe…liest bald keiner mehr mein Zeugs.

Da kommt die alles entscheidende Frage: Und dann?
NIX und dann…stimmts?
Es gibt aberMIllionen BloggerInnen und ob ICH da nun dazu gehöre, oder nicht….

Wisst ihr was, ich glaub ich geh mir SELBST auf die Nerven zur Zeit….ich hab tausend Sachen zu machen…WICHTIGES und eben weniger Wichtiges…doch was ist das Wichtigste?
Die Statistik auf diesem Blog? Ganz sicher nicht!
Aber wenn es mir NICHTS gedeuten würde, diese BLOGGERwelt, dann könnte ich ja auch ganz einfach aufhören?
Kann ich ja nicht….WEIL ich das aufDerTastaturKLIMPERN ja so mag…und *meine* Mädels …ich wäre total traurig…nicht mehr von und mit euch zu lesen, fühlen, lachen…

Draußen ist herrliches Wetter…die Sonne brüllt vom Himmel…unglaublich warmer Tag…hier unterm Dach an *meinem* Platz sind es aktuell 30,3°C …heftig!
Ich hab gerade einen Espresso geschlürft…gefühlt sind jetzt 47,8°C…
ABER….. was mache ich….ich grübele und deshalb
mach ich den Kasten jetzt aus!

Bevor ich noch in Selbstmitleid zerfließe….liebe Grüßlis von Gabi , ich bin, glaub ich, heute einfach nicht zum Aushalten…

16 Kommentare

  1. Ich kann ja soooooo hundertprozentig haargenau nachfühlen (somit verstehen) was Du meinst, liebe Gabi!
    Himmelaberauchüberalldasselbe…
    Mir geht´s auch so.
    Hast Du ja schon gemerkt. Auf meinem Blog nicht viel mehr los als immer wieder das Versprechen, dass bald wieder mehr los sein wird, nebst zwei, drei SketchbookEinblicken.
    Ich habe über eine neue Definition nachgedacht.
    Eine Inhaltswandlung – Anpassung an das „IST“.
    Und grad wenn ich mir SICHER bin, NUR NOCH Sketchbookposts zu schreiben, will ich UNBEDINGT und SOFORT aus meinem Garten plaudern, ein Rezept posten oder mich öffentlich auf den Urlaub in DK freuen.
    Super!
    Trägt nicht grad zur Entspannung bei…
    mal sehen, wo das hinführt!
    Erstmal zum Käffchen auf dem Balkon, der Ehegatte hat Brötchen geholt!
    Hab einen schönen Tag, meine Liebe!
    Herzlich! ♥
    Britta

    1. Briiitta, meine Süße…
      es ist total schade, dass wir uns jetzt nicht zum Klönen in den Garten setzen können…wir hätten sicher viel zu schnaken…

      Wir sollten DAS LEBEN in vollen Zügen genießen…das RICHTIGE.
      Die Brötchen haben sicher schon geschmeckt…nun genießt euch ♥!
      Bis ganz bald!!! Dicker Schmatzer!

  2. Diese Projekte sind natürlich gut geeignet, um sich zu vernetzen, aber ich finde, sie setzen auch unter Druck. So fühle ich das jedenfalls für mich. Seit ich nicht mehr berufstätig bin, nehme ich an keinem mehr teil. Oder man sieht es ganz locker und macht nur mit, wenn man Lust dazu hat. Aber eine Verpflichtung sollte es nicht werden.
    Aber ich kenne das auch *seufz* Jedenfalls sollte das richtige Leben immer Vorrang haben.
    Liebe Grüße,
    ‚Franka‘

    1. Liebe Franka,
      auch dir dank ich für deine lieben Worte! Und du hast absolut Recht…das RICHTIGE, pralle Leben muss immer Vorrang haben!
      Ich werd also Etwas ändern!

      1. Aber nur ein bisschen, nicht ganz verschwinden 😉

        1. Nein….hab ich nicht vor!
          Du bist ja lieb ! 🙂

  3. Liebe Gabi, ich lese oft deine Berichte, still und leise mit. Nicht oft schreibe ich einen Kommentar, aber immer wieder staune ich was du alles zu erzählen hast.
    Sich eine Auszeit zu nehmen, ist glaube ich ganz legetim. Und manchmal kann frau sich am wenigsten leiden. Genieße die 30 Grad und denke mal an dich,
    Liebe Grüße aus Berlin
    Andrea

    1. Schön, dass du da bist, liebe Andrea!
      …danke für deine lieben Worte!

  4. Ach Gabilein… für mich wäre die Bloggerwelt nimmer ganz in Ordnung, wenn ich nicht ab und zu dein Tasten Geklimper höre – äh – lesen kann… Aber (*hihi*) ich versteh dich voll und ganz, weil mir gehts ja ähnlich… mal mehr mal weniger… doch in einer Hinsicht geht es mir besser – ich verstehe mich im Moment ganz gut mit mir und das ist ein tolles Gefühl… also geh so lange schaukeln bis dich wieder eine schwindelerregende Freude an dir selber packt!
    Liebste Grüße
    Birgit

    1. Ach Birgit, mein BlogSchwesterHerz…………. ich MUSS dich umarmen! ♥
      Einen dicken Knutscha über die Berge! :*

  5. Was los, spielen deine Hormone etwas verrückt? 😀
    Also ganz ehrlich, sicher braucht man mit bloggen gar nicht an zu fngen, wenn man es nicht auch ernst nimmt, aber wenn man sich damit unter Druck setzt, denke ich ist sicher doppelt verkehrt.
    Für mich hat der blog ja auch geschäftliche Aspekte und da setzt man sich schon eher unter Druck, aber in deinem Fall, würde ich das echt nur bei Lust und Laune machen.
    Draußen werkeln ist doch viel schöner! 😀
    Lg Birgit

    1. Querido Birgit

      También creo que mi cerebro se está volviendo loco ….

      Voy a cambiar mucho aquí y sacar la impresión de algo hecho en casa … entonces funciona de nuevo! Piense I!

      Me quito el sombrero ante usted, porque usted domina la vida real!

      Siente amor deprimida usted!

      Der google Übersetzter hat viel geholfen! Ich drück dich! 🙂

  6. Liebe Gabi,

    lass das Grübeln sein. Das bringt gar nix!!
    Hab ich auch hinter mir und es hat mir -außer noch mehr blöde Gedanken- nix gebracht.
    Die, die Wert darauf legen, lesen jeden Post den du schreibst. Egal ob es viele und wenig sind.

    Schreib nur dann wenn du Lust dazu hast und nicht weil du irgendwo bei einer LinkParty mitmachen musst äh willst. :o)

    Wenns nämlich anfängt das du schreiben „musst“ hört es echt ganz schnell auf noch Spaß zu machen.
    Und das ist doch das was wir wollen. Spaß bei dem haben was wir tun.

    Fühl dich mal gedrückt und hör bitte auf zu grübeln.

    Liebe Grüße
    Gnubbel

    1. Liebe Gnubbel,
      ich würd dich gern drücken….danke für deine ehrlichen Worte!
      Du hast vollkommen Recht…ich hab mir viel zu viel aufgelanden….ich MUSS nicht
      überall mitmachen!
      Ich werd in den nächsten Tagen Einiges ändern.
      Dicke UmärmelGrüßlis

  7. Liebe Gabi,
    also ich würde dich echt vermissen!!!!!!
    Ich lese und gucke immer wieder gerne bei dir und bin froh, daß ich dich gefunden hab.
    Wenn ihr auf Tour seid, gibts genug Pausen, die ich aber, da ich weiß, dass du wiederkommst, auch überbrücken kann,
    mich erwarten dann ja auch immer wieder tolle Bilder.
    Also, geh jetzt mal schaukeln, dann sind es bestimmt nur noch 27,8°C und durch die frische Luft wird der Kopf auch wieder klarer.
    Ganz herzlich liebe Grüße
    Nähoma

    1. Liebe Ella, danke für deine netten Worte! Ich werd ganz sicher nicht komplett aufhören…dazu klimpere ich viel zu gerne!

Kommentare sind geschlossen.